WIR fordern: Entschuldigung für CHEMNITZ - LÜGE

Die Lüge wurde von den Regierenden verbreitet. Ausgesprochen wurde diese Lüge u. a. vom Regierungssprecher Steffen Seibert und von Angela Merkel. Sie betraf angebliche Hetzjagden, die angeblich durch mehrere Videoaufnahmen dokumentiert waren. Da dies direkt vom Bundeskanzleramt kam, wurden die Unwahrheiten ungeprüft von der Weltpresse übernommen und in der gesamten Weltöffentlichkeit ausgebreitet. Die Anschuldigungen haben sich als unwahr …

Weiterlesen …

Ermittlungsstand zu Angriff auf jüdisches Restaurant „Schalom“

Am 27.August ereignete sich ein Angriff auf das jüdische Restaurant „Schalom“. Laut Aussage des Besitzers wurden antisemitische Parolen gerufen („Hau ab aus Deutschland, du Judensau!“) und das Gebäude mit Steinen und anderen Wurfgeschossen attackiert. Die zuständigen Behörden nahmen umgehend die Ermittlungen auf. Kanzlerin Merkel nahm in ihrer Rede zum 9. November in einer Berliner Synagoge explizit Bezug auf diese feige und verachtenswerte Tat, …

Weiterlesen …

Medien vs. Meinung ?

An der am 25.10.19 in Dresden stattgefundenen Podiumsdiskussion „Medien & Meinung“ nahmen als Vertreter unseres Kreisverbandes Christine Auerbach und Tino Schneegass teil. Der Chefredakteur des ZDF, Dr.Frey und der Chefredakteur ARD aktuell, Dr. Gniffke nahmen auf Einladung der AfD Dresden an der etwa zweistündigen Veranstaltung teil, die ca. 350 Zuhörer und etwa 70 Journalisten in die Messe Dresden zogen. Den Gegenpart zu Frey und Gniffke …

Weiterlesen …

Kreisverband Chemnitz wählt neuen Vorstand

Auf unserem heutigen Kreisparteitag wählten die Mitglieder die Delegierten für unsere sächsischen Landesparteitage und den neuen Vorstand. Im Amt bestätigt wurde der Kreisvorsitzende Dr. Volker Dringenberg. Zur Stellvertreterin wurde Christine Auerbach gewählt. Auch unser Schatzmeister Steffen Wegert wurde mit großer Mehrheit in seinem Amt bestätigt. Ergänzt wird der Kreisvorstand Chemnitz von den Beisitzern Frank Sänger, Wolfgang Preß, Tino …

Weiterlesen …

Chemnitz im Brennpunkt

Die zurückliegenden Ereignisse um den Mord an einem Deutschen in Chemnitz brachten auch für unseren Kreisverband ungewohnte Aktivitäten. Wenige Tage nach der Tat und den folgenden Protesten wurden wir mit Interviewanfragen regelrecht überschüttet. Pressesprecher und Kreisvorsitzender hatten alle Hände voll zu tun, die gewünschten Fragen am Telefon, per Mail und teils vor der Kamera zu beantworten. Journalistenteams von Fernsehstationen aus den …

Weiterlesen …

Gewalt ist kein Bürgerrecht!

Wie aus den Medien bekannt geworden ist, gab es am Abend des 27. August 2018 einen Übergriff auf den Betreiber des jüdischen Restaurantes Uwe Dziuballa und sein Restaurant „Schalom“. Wir verurteilen diese antisemitische Tat, so wie jede andere politische, egal ob von rechts oder links, und jede kulturelle und religiöse Straftat. Es sollte sich auch jede andere Partei gegen diese Straftäter stellen, denn nur so können wir wieder zu gewaltfreien …

Weiterlesen …

Friedlicher Protest in Chemnitz

Unserem Aufruf folgend, trafen sich in der Theaterstraße friedliche Bürger zum stillen Protest. Anlass war, der wiederholte Tod eines deutschen Mitbürgers, gewaltsam mit mehreren Messerstichen zu Tode gekommen, wieder durch einen illegalen Einwanderer. Der tatverdächtige - illegale Einwanderer hätte nachweisbar gar nicht hier sein dürfen. Für Teilnehmer unseres Trauermarsches haben wir strenge Regeln vorgegeben: Der Trauermarsch sollte friedlich …

Weiterlesen …

Pressemitteilung zum 26.08.2018

Seit geraumer Zeit ist in Chemnitz eine besorgniserregende Entwicklung in Bezug auf die Sicherheit vor allem im Innenstadtbereich zu beobachten. Beinahe täglich wird über Raubstraftaten, Körperverletzungsdelikte und sexuelle Übergriffe berichtet. Die Ereignisse vom vergangenen Wochenende werfen nun ein weiteres Schlaglicht auf die Situation in unserer Stadt. Bereits im vergangenen Jahr war die Sicherheitslage um das Chemnitzer Stadtfest Thema in …

Weiterlesen …

Besuch bei Partnerverband in Troisdorf

Seit 2016 besteht zwischen dem Stadtverband Troisdorf (NRW) und unserem Kreisverband eine informelle Partnerschaft. Wir tauschen Informationen aus und informieren uns gegenseitig über die Themen unserer Städte und im Besonderen über die Stadtratsarbeit. Pressesprecher Tino Schneegass nutzte eine Urlaubswoche unter anderem für einen Abstecher nach Troisdorf. Beim Treffen mit unseren Freunden im Parteibüro und einem anschließenden Mittagessen …

Weiterlesen …

Brandanschlag auf unser Bürgerbüro

Am 28.5.18 fand im Amtsgericht Chemnitz das juristische Nachspiel zu dem im vergangenen Oktober verübten Anschlag auf unser Büro statt. Als Vertreter des Kreisverbandes verfolgten Nico Köhler und Tino Schneegass die Verhandlung. Dem Angeklagten wurde versuchte schwere Brandstiftung, Sachbeschädigung sowie versuchte Sachbeschädigung zur Last gelegt. Der polizeibekannte Angeklagte (u.a. wegen Diebstahl, Sachbeschädigung und Erschleichung von …

Weiterlesen …

Tacheles - Bürger fragen, Politiker antworten

Tacheles - Bürger fragen, Politiker antworten - AfD Chemnitz

Im Restaurant Zur Aue in Chemnitz trafen sich am Donnerstagabend ca. 25 Bürger unserer Stadt um ihre Fragen an den MdL Carsten Hütter, den Kreisvorsitzenden Dr. Volker Dringenberg und Stadtrat Falk Müller zu stellen. Es ging u.a. die innere Sicherheit an Zentralhaltestelle und Schloßteich, Ansteigen der Kriminalität z.B. bei von Wohnungseinbrüchen, um CFC - Insolvenz, Kulturhauptstadt 2025, Kneipenmeile Klosterstraße, Weiterführung Südring und …

Weiterlesen …

Rückblick auf den Bürgerdialog am 24.04.2018

Mehr als dreißig Chemnitzer waren der Einladung des AfD Kreisverbandes zum Bürgerdialog am 24.4. gefolgt. In offener Weise wurden Themen diskutiert, welche die Einwohner der Stadt bewegen. Die Palette reichte davon vom dem an die Spätphase der DDR erinnernden Zustand einiger Straßen, Verwahrlosung von städtischen Spielplätzen, den überbunten Hinterlassenschaften der neuen Feierkultur am Schlossteich und im Stadtpark, technischen und finanziellen …

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung