Parteitag des KV Chemnitz vom 01.02.2020

Am 1. Februar fand im Ballhaus Hilbersdorf unser Kreisparteitag statt. Neben der Wahl der Delegierten zu den Landes-und Bundesparteitagen stand besonders die Wahl des Kandidaten zu den Chemnitzer Oberbürgermeisterwahlen im Juni dieses Jahres auf der Tagesordnung.
Als Versammlungsleiter konnten wir Carsten Hütter (MdL) und Andre Wendt (MdL) gewinnen. Rund 50 Mitglieder unseres KV folgten zunächst der Eröffnungsrede von Kreischef Dr. Volker Dringenberg, bevor die notwendigen organisatorischen Regularien festgelegt wurden.
Nach den Rechenschaftsberichten von Vorstand, Schatzmeister und Rechnungsprüfern erläuterte Schatzmeister Steffen Wegert ausführlich den Finanzplan für das Jahr 2020 und skizzierte die geplanten Ausgaben.
Im Anschluss bestimmten die Mitglieder zunächst die Delegierten für die Landes-und Bundesparteitage, bevor es zum eigentlichen Höhepunkt, der Wahl unseres Kandidaten für die anstehenden OB-Wahlen in Chemnitz kam.
Als Kandidaten stellten sich Nico Köhler und Ulrich Oehme (MdB) dem Votum der Mitglieder.
Ulrich Oehme konnte die meisten Wahlstimmen auf sich vereinigen und ist somit offiziell Kandidat der AfD Chemnitz zu der kommenden wichtigen Wahl in unserer Stadt. Dazu unseren herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!
Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei allen anwesenden Mitgliedern für die konstruktive Mitarbeit, unseren Gastgebern im Ballhaus Hilbersdorf, die trotz eines „Protestschreibens“ einer stadtbekannten „Linksaktivistin“ an der Vermietung festhielten, sowie bei unseren Gästen C. Hütter und A. Wendt für die problemlose Parteitagsleitung.

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung