Verwaltung verschickt unvollständige Briefwahlunterlagen!

Durch Bürgerhinweise wurde uns bekannt, dass die Stadtverwaltung unvollständige Briefwahlunterlagen verschickt hat.

Eine falsche Einsendung der Wahlunterlagen kann zur Ungültigkeit der abgegebenen Stimme führen!

Da bereits ca. 10 000 Briefwahlunterlagen seitens der Stadt versandt wurden, möchten wir alle Wähler nochmals dringend auffordern, ihre Unterlagen gründlich zu prüfen und Mängel unverzüglich bei den zuständigen Stellen zu melden.

Unter der Adresse https://www.chemnitz.de/chemnitz/de/rathaus/wahlen/kommunalwahl/index.html findet sich unter dem Punkt Briefwahlunterlagen/Briefwahlhandlung ein Verzeichnis, welche Dokumente in korrekt versandten Briefwahlunterlagen enthalten sein müssen.

Nutzen Sie nach Möglichkeit die Urnenwahl in Ihrem Wahlbüro, um Manipulationen vorzubeugen!

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung